Tierfotografin - Nahaufnahmen
 

Startseite
Kontakt
Gästebuch
Verschiedenes
Impressum
Bild-Galerien
=> Lüneburg-Bilder
=> Naturbilder
=> Nahaufnahmen
=> Mäuse
=> Vögel
=> Hornissen
=> Hornissen - Seite 2
=> Reptilien

Immer wieder faszinierend finde ich die Nahaufnahmen (Makrofotografie). Dabei zeigen sich immer wieder erstaunliche Details, welche man so vorher vielleicht gar nicht gesehen hat:

Der Kohlweissling:


ein Bild

 


 

 Die Larve der "Punktierten Zartschrecke"

Diese Larve ist sehr klein, lediglich die Fühler umfassen ca. das 4fache der Körpergröße. Die Larve fällt durch ihre geringen Körpermaße kaum auf, man muss direkt danach suchen, um sie zu entdecken:

ein Bild

 


 

 Die "Veränderliche Krabbenspinne"

Bei dieser Spinnenart kann die weibliche Spinne ihre Farbe der Blume anpassen, z.B. Rose, Weiß, gelb usw. , wenn sie lange genug auf dieser Blüte verweilt. Die Krabbenspinne ist ein Lauerjäger, sie baut kein Spinnennetz sondern sitzt gut getarnt unter einer Blüte.Sobald ein Opber naht, springt sie heran und beißt und greift es. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass sie auch Hummel fängt.

ein Bild


 

Ein Rüsselkäferpaar

 

ein Bild


Heute konnte ich diese interessante Raupe, sie lebt auf der Kamille, fotografieren.

Ich vermute, dass es sich um die Raupe des "Kamillen-Mönch" handelt, ein kleiner, brauner unscheinbarer Nachtfalter, der zu den Eulen gehört....

Oftmals gehören die schönsten Raupen zu den unscheinbarsten Faltern...ein Bild


Diese Hummel ließ sich glücklicherweise beim Fotografieren nicht stören, so dass man auf den Bildern sehr schön alle Details erkennen kann:

ein Bild

 

 

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=